Monats-Archive: Mai 2014

 

LovegraSeit 1998 ist Viagra aus dem Potenzmittelmarkt nicht mehr wegzudenken. Die Einführung dieses Präparats stellte die Arzneimittelbranche völlig auf den Kopf, bereits nach wenigen Wochen gingen zahlreiche Schachteln dieses Medikaments über die Ladentheke. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Präparat der Firma Pfizer Kult- und Blockbusterstatus erreichte. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass auch die Damenwelt seitdem hofft, dass es auch bald ein „Viagra für die Frau“ gibt. Zwar wartet man gespannt auf Lybrido, welches allerdings noch in der Testphase ist und wohl vor 2016 nicht auf den Markt kommen wird. Allerdings gibt es auch Lovegra. Dieses Präparat versucht, sich die Eigenschaften von Sildenafil zunutze zu machen, welches bereits im männlichen Viagra zum Einsatz kommt.

Was ist Lovegra?

Lovegra ist ein Medikament, das Frauen helfen soll, sexuelle Funktionsstörungen wie zum Beispiel Unlust oder Orgasmusprobleme zu bekämpfen. Als Wirkstoff ist Sildenafil enthalten. Sildenafil ist auch Bestandteil der männlichen Variante von Viagra, welches Männern dabei hilft, wieder eine Erektion zu bekommen.

Weiterlesen

 

Viagra ist schon seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten ein sehr bekanntes Potenzmittel. Es hat seit seiner Markteinführung Millionen von Männern geholfen, Erektionsstörungen wirksam zu bekämpfen. Der vorzeitige Samenerguss zählt ebenfalls zu den häufigen sexuellen Funktionsstörungen beim Mann. Von ihm sind weitaus mehr Männer betroffen, als es offizielle Zahlen dokumentieren.

Weiterlesen

 

Sexuelle Funktionsstörungen sind ein Thema, über das „Mann“ sehr ungern spricht. Bei vielen Betroffenen löst es Angst, Schamgefühl und Rückzug aus. Geht es um die häufigste sexuelle Funktionsstörung beim Mann, die Erektile Dysfunktion, kann den Männern mittlerweile mit einer Reihe von guten Medikamenten geholfen werden. Doch die Erektile Dysfunktion ist nicht die einzige sexuelle Funktionsstörung, die bei Männern häufig auftreten kann.

Weiterlesen

 

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten und Methoden, welche Männer anwenden können, um gegen die Erektionsschwächen erfolgreich anzukämpfen. Zu den besonders modernen Mitteln gehören die so genannten Viagra Generika. So holt man sich nämlich in Form einer Pille eine zuverlässige Hilfe, die garantiert gegen die Erektionsschwächen bei einem Mann wirken kann. Früher wurden noch zahlreiche Aphrodisiaka gereicht, die angeblich die Libido anregen sollten.

Weiterlesen

 

Wer Impotenz hat, nutzt heutzutage die Möglichkeit, als Mann oder Frau den Sex mit Sexpillen zu verbessern. Lässt die sexuelle Kraft nach, kann man dies ganz einfach kontrollieren und fördern, bzw. kann man unterschiedliche Möglichkeiten dafür verwenden. Es gibt diverse Gründe, die zum Beispiel bei Männern zu Erektionsstörungen führen. Daher greifen die meisten Männer schnell zu so genannten Sexpillen, bzw. zu Potenzmitteln. Viagra ist zum Beispiel die Pille, die jeder Mann auf der ganzen Welt kennt, mittlerweile gibt es aber noch viele andere Potenzmittel. So kann man sich eine wahre Wunderwelt für den Sex verschaffen, wenn man als Mann oder auch als Frau ein Medikament mit einer massiven Wirkung als Potenzsteigerung einwirft.

Weiterlesen