Mit Levitra Generika länger können

Viele Männer haben das Problem, dass sie länger durchhalten möchten beim Sex, das ist allerdings nicht ganz einfach. Ein Mann, der beim Sex später kommen möchte, weil er den Sex länger praktizieren will, hat unterschiedliche Möglichkeiten. Es ist leichter gesagt, als getan, denn immerhin ist zumeist auch ein richtiges Training notwendig, wenn es darum geht, den Sex hinauszuzögern. Es gibt Ratschläge, die man befolgen kann, manche hingegen sind etwas schwierig umzusetzen. Um die Ejakulation und den männlichen Höhepunkt beim Sex zu kontrollieren und zu verzögern, kann man zum Beispiel das gesamte Vorspiel vor dem Sex verkürzen. Natürlich ist das für die Frau nicht unbedingt der ideale Weg, denn Frauen benötigen bekannter Weise länger, bis sie zum Höhepunkt kommen.

Eine Frau ist nur dann erregbar, wenn sie richtig feucht und scharf wird, eben weil das Vorspiel länger dauert. Ist der Mann relativ stark und schnell erregbar, bewirkt die Sache mit dem Vorspiel beim Mann aber genau das Gegenteil, wenn das Vorspiel lange dauert. Infolgedessen ist nämlich der sexuelle Akt stark verkürzt. So kann man zum Beispiel während des Vorspiels schon kommen, was allerdings auch dazu führt, dass die zweite Runde nicht mehr ganz so attraktiv ausfällt. Je nachdem, wie gut man den Sex in der zweiten Runde praktizieren möchte und diesen nach dem ersten Kommen verbessern oder verschlechtern will, hat man also die freie Wahl. Man kann allerdings davon ausgehen, dass der Sex beim zweiten Mal nicht mehr ganz so effektiv und intensiv ausfällt, wenn man als Mann bereits beim Vorspiel kommt.

Die Ejakulation hinauszögern

Eine weitere Möglichkeit, die Ejakulation hinauszuzögern und den Sex als Mann dadurch zu verlängern ist die richtige Atmung. Beim Geschlechtsverkehr sollte man unbedingt so tief wie möglich atmen. Das ist ganz besonders dann wichtig, wenn der Mann kurz vor dem Samenerguss steht. Es lohnt sich nämlich, die Luft anzuhalten, denn dadurch entsteht ein gewisser Sauerstoffmangel. Im Blut wird daher Adrenalin ausgeschüttet, was wiederum die Ejakulation beeinflusst. Natürlich ist auch die richtige Technik wichtig, wenn es darum geht, inwiefern und wie stark der Mann stimuliert wird. Je mehr Reibung beim Sex entsteht, desto mehr wird der Sex intensiver, bzw. umso mehr wird der männliche Penis durch die Penetration stimuliert. Ist viel Bewegung vorhanden, bzw. kommt es zu viel Reibung, sollte der Mann so tief wie möglich in die Frau eindringen und einen gewissen Druck ausüben. Wenn der Mann mit seinem Beckenkreise macht, anstatt die Frau quasi zu stoßen, hat dies einen ähnlichen Effekt, den Sex hinauszuzögern, bzw. nicht zu früh zu kommen.

Psychische Faktoren

Natürlich spielt auch die Psyche eine Rolle, denn natürlich ist das Kopfkino beim Mann immer ausschlaggebend dafür, ob die Sache erotisch und stimulierend ist oder nicht. Je nachdem, worauf sich der Mann also konzentriert, ist es dadurch möglich, den Sex zu verlängern und hinauszuzögern. Es kann helfen, an neutrale Dinge zu denken, wenn der Mann Geschlechtsverkehr hat. So hält sich die Erregung nämlich in Grenzen. Auch die Stellung spielt eine Rolle, wenn es darum geht, wie stark stimuliert sich der Mann beim Sex fühlt. Eine Sexstellung hat eine andere Auswirkung wie eine andere, bei der klassischen Missionarsstellung merkt man dies am besten. Dabei hat sich der Mann die beste Kontrolle, wenn er kommt. Eine weitere, gute Wahl ist die so genannte Reiterstellung beim Sex. Bewegt die Partnerin das Becken alleine, ist es ratsam als Mann, sich zurückzuhalten. Die so genannte Hundestellung beschleunigt hingegen die Ejakulation des Mannes, so dass es wieder zu einem vorzeitigen unerwünschten Samenerguss kommt. Obwohl es altmodisch klingt, kann der Mann zu Beispiel auch das Licht ausmachen, um den Sex länger hinauszuzögern. So fallen nämlich einige optische Reize weg, denn Männer sind visuell eingestellt. So können sich Männer nämlich besser konzentrieren und die Lust empfinden und entsprechend dosieren. Natürlich ist es angenehm, den Sex an unterschiedlichen abenteuerlichen Orten zu praktizieren. Wenn es sich allerdings um einen vertrauten Ort handelt, neigt der Mann normalerweise dazu, frühzeitig zu kommen. Infolgedessen sollte dafür gesorgt werden, dass sich der Mann in vertrauter Umgebung richtig entspannen kann.

Levitra Generika als Garant für längeren Sex

Levitra Generika sind allerdings schlichtweg der Garant für längeren Sex, wenn es darum geht, dass der Mann lange genug kann. Die Levitra Generika sind ein Nachahmerprodukt des originalen Markenprodukts Levitra und helfen dabei, eine feste und harte Erektion nach sexueller Stimulation als Mann zu bekommen. Die Levitra Generika haben keinen Einfluss auf die Libido des Mannes, denn erst dann, wenn er Lust empfindet und sexuelle Reize verspürt, stellt sich das männliche Glied für den Sex auf. Nach ca. 40-50 Minuten helfen die Levitra Generika, den Blutfluss in den Penis durch gewisse Enzyme zu verbessern. Levitra Generika sind sehr arm an Nebenwirkungen, denn nur ganz selten entstehen Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen nach der Einnahme. Die Levitra Generika eignen sich deshalb auch für Senioren, die längeren Sex praktizieren wollen. Ein Mann, der öfter kommen möchte, kann ebenfalls zu den Levitra Generika greifen.

Levitra Generika sind günstiger

Levitra Generika wirken genauso wie das originale Levitra, sie sind allerdings viel günstiger. Zudem bietet sich der Vorteil, die Levitra Generika online ohne Rezept zu bestellen, denn ein Rezept ist für die Levitra Generika Bestellung nicht notwendig. Dieser riesige Vorteil hat schon viele Männer auf der ganzen Welt überzeugt, denn wenn es darum geht, den Sex zu verbessern, greift man gerne zu Generikaprodukten. Die Levitra Generika sind schon seit mehr als zehn Jahren auf dem Markt, bzw. gibt es Levitra schon seit dem Jahr 2002 in Europa. In so Ferne kann jeder Mann auf das Nachahmerprodukt Levitra Generika vertrauen. Wer sich zuvor beim Arzt untersuchen lassen will, kann dies gerne tun. Interessant ist vor allem, zu prüfen, was den vorzeitigen Samenerguss verursacht oder ob es psychische und physische Störfaktoren für die Erektionsprobleme gibt. Das kann nur ein Urologe herausfinden. Generell kann man sich in einer guten Versandapotheke allerdings jederzeit nach guten Levitra Generikaprodukten umsehen, um den Sex zu verbessern.